Akademie

der Älteren Generation Achern

AKADEMIE DER ÄLTEREN GENERATION, ACHERN

www.akademie-aeltere-generation-achern.de

 

Zum Bildervortrag am Montag, den 20. Juni 2016, um 15 Uhr im Gemeindehaus „St.Josef“, Kirchstr. 23/1 in 77855 Achern laden wir Sie herzlich ein:

 

Auf den Spuren Martin Luthers – 500 Jahre Reformation

 

Klaus Melcher, Ortenberg

 

Im kommenden Jahr jährt sich zum 500. Mal Martin Luthers berühmter Thesenanschlag an der Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Dank der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg wurden diese Thesen in Windeseile in Deutschland und im Ausland verbreitet. Sie riefen bei vielen Menschen Begeisterung hervor, die ähnlich wie Luther dachten. Die damals in der Kirche Verantwortlichen zeigten keinerlei Verständnis für Luthers Kritik und verhängten den Kirchenbann. Bis zum II. Vatikanischen Konzil galt Martin Luther nach offizieller Auffassung als Häretiker und Zerstörer der kirchlichen Einheit.

Das hat sich zwischenzeitlich grundlegend geändert. Karl Kardinal Lehmann, der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, bezeichnete Luther als einen „Vater im Glauben“, der keine Spaltung der Kirche gewollt habe. Der derzeitige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, zeigt große Wertschätzung für Martin Luther: „Auch Katholiken können von Luther lernen. Meine Hoffnung ist, dass das Reformationsgedenken uns weiterbringt zur vollen Einheit der Kirche.“

In einem Bildervortrag will der Referent den Zuhörern Luthers Leben und Wirken nahe bringen.

Auf Ihr Kommen freut sich das KURATORIUM

H. Brunner   E. Bartsch   C. Frohnapfel   B. Habermehl   K. Horn              

                                                                                                                                Eintritt: 3,- €

Copyright © 2018. All Rights Reserved.