Akademie

der Älteren Generation Achern

 

Zeit

 

Was ist eigentlich Zeit? – Es ist eine der beiden Dimensionen, die uns alle durch das ganze Leben begleiten und beeinflussen, Raum und Zeit.

Der Raum ist immateriell, aber man kann ihn sehen. Im Raum befinden sich Dinge, die man sehen und anfassen kann, Pflanzen, Berge, Landschaften, Wasser, usw. Sie sind materiell. Man kann sich im Raum zwischen den Dingen bewegen und merkt dabei, dass alles eine bestimmte Länge, Breite und Höhe hat. Alles ist dreidimensional und das ergibt den Raum, der damit erkennbar, sichtbar, wird. Man kann den Raum messen und vermessen.

Kann man auch Zeit sehen, anfassen, sich durch die Zeit bewegen, die Zeit messen und erleben? Betrachten Sie dazu einmal ein Bild des Malers Salvador Dali.

 

Die verrinnende Zeit

"Die Beständigkeit der Erinnerung" oder "Die zerrinnende Zeit" oder "Die weichen Uhren"

 

Das Bild zeigt eine Landschaft und darin einige Uhren mit Zifferblatt und Zeigern. Hier haben wir eine symbolhafte Darstellung von Raum und Zeit. Die dargestellte Landschaft hat Höhe, Tiefe und Weite. Sie ist realistisch und sichtbar. Die Uhren sind die Symbole der Zeit. Sie zeigen Zeit an und messen sie. Sie zeigen bildhaft an, dass die Zeit sich bewegt, so wie die Zeiger der Uhren. Aber sie verändert sich, sie fließt dahin, so wie die Uhren im Bild zerfließen.

Kommen wir zurück zur Frage, ob man auch die Zeit sehen kann. Was können wir sehen? Wir sehen täglich, wie die Sonne am Horizont auftaucht, über den Himmel wandert und am gegenüberliegenden Horizont wieder verschwindet. Es wird dunkel und irgendwann danach erscheint die Sonne wieder am gleichen Horizont. Dies dauert eine bestimmte Zeit, die wir Tag nennen. Dieser Vorgang wiederholt sich.
Es gibt aber auch Jahreszeiten, Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Ein sich ebenfalls ständig wiederholender Vorgang, der als Jahr bekannt ist. Dabei verändert sich fortwährend die Temperatur und das Aussehen der Natur. Auch das Jahr und die Veränderungen im Jahr haben eine bestimmte Dauer und alles wiederholt sich ständig in ähnlicher Form.
An der Dauer dieser ständigen Veränderungen erkennen wir die Zeit.
Man kann also sagen, die Zeit ist nicht direkt sichtbar, aber man erkennt sie an der Dauer der sich ständig verändernden Umwelt. Und man erkennt auch, dass sie sich bewegt. Doch man hat noch keine richtige Vorstellung von Zeit.
Als man die Tage zu zählen begann, entstand der Kalender mit Tagen, Wochen, Monaten und Jahren. Man kann damit die Zeit immer noch nicht sehen, aber man bekommt eine Vorstellung von dem Phänomen Zeit. Mit Erfindung der Uhr mit Zifferblatt und Zeigern wurde es möglich Zeit zu messen. Die Uhr als Symbol der Zeit erinnert mit den sich im Kreis bewegenden Zeigern an die ständig wiederkehrenden Vorgänge, Tage und Jahreszeiten. Und durch die dabei erfolgenden ständigen Veränderungen der sichtbaren Welt bekommt man den Eindruck, dass die Zeit sich bewegt, dahinfließt. Das Phänomen Zeit wird damit durch das Geschehen in der Umwelt sichtbar.

Ob man sich auch durch die Zeit bewegen kann, ist eine sehr schwierige Frage. Zumindest wissen wir durch die moderne Wissenschaft, dass die Zeit keine Konstante ist. Sie bewegt sich unterschiedlich schnell, abhängig davon, ob man sich durch den Raum bewegt oder nicht. Die Zeit der sich bewegenden Person läuft konstant ab, auch wenn sie sehr schnell im Raum unterwegs ist, z. B. in einem Raumschiff. Aber die Geschwindigkeit der Zeit in der Umgebung verändert sich, sie fließt schneller oder langsamer. Könnte jemand, z. B. in einem Raumschiff, mit extrem hoher Geschwindigkeit durch das Weltall reisen und würde erst nach vielen Jahren zur Erde zurückkehren, könnte theoretisch auf der Erde mehr oder auch weniger Zeit vergangen sein. D. h. theoretisch wäre eine Reise durch die Zeit mit entsprechender Zeitveränderung möglich.

Anfassen kann man die Zeit nicht, aber dass es sie gibt, sieht man auch am Menschen, der eine bestimmte Zeitdauer lebt und sich dabei ständig verändert. So wie der Mensch sich im Leben verändert, d.h. altert, läuft die Zeit weiter und wir bewegen uns in ihr und mit ihr.

Da sich viele Vorgänge i.S. Zeit erkennbar wiederholen, hat man den Eindruck, dass die Zeit weder einen Anfang noch ein Ende hat. Eine Frage bleibt damit unbeantwortet: Hat die Zeit überhaupt einen Anfang und ein Ende bzw. wo fängt Zeit an und wo endet sie?

 

Die Zeit

Es läuft die Zeit, es tickt die Uhr,
das Leben rinnt durchs Stundenglas,
entschwindet, flüchtig wie ein Gas,
es bleibt uns die Erinn´rung nur.

Jedoch der Weg, den wir auf Erden
gemeinsam gehen, dicht an dicht,
er ist begrenzt, doch flüchtig nicht,
weil wir durch ihn unsterblich werden.

© Erich Bartsch, 31.10.1991

 

Möglicherweise ist die Zeit also unendlich, aber nicht für uns Menschen. Für uns ist die Zeit endlich. Wir sterben alle. Damit ist die Zeit unser kostbarstes Gut. Man kann sie nicht kaufen und nicht willkürlich verlängern, man sollte deshalb sorgsam und achtsam mit der Zeit umgehen.

Also nehmen Sie sich einmal richtig Zeit, zum Nachdenken. Stellen Sie sich folgende Fragen: Habe ich in der Vergangenheit alles richtig gemacht? Bin ich damit zufrieden? Habe ich erreicht, was ich wollte? Familie? Beruf? Lebensstandard? Habe ich noch Wünsche und Ziele? Will ich sie erreichen? Kann ich sie erreichen? Kann ich etwas besser machen?
Wenn Sie alle Fragen mit „ja“ beantworten können, haben Sie wahrscheinlich alles richtig gemacht. Wenn nicht, ist es höchste Zeit, etwas zu ändern. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, für sich selbst, für Ihre Familie, für Ihre Freunde, für Ihre Wünsche und Ziele. Fragen Sie sich: Was ist für mich wichtig? Was macht mir Freude und mich zufrieden? Was kann ich mitnehmen? Reichtum, Besitz, Reisen, Leben in Saus und Braus? Das ist bestimmt eine Zeit lang ganz toll, aber macht es glücklicher und zufriedener? -
Denken Sie nach und entscheiden Sie richtig. Sie haben dafür alle Zeit des Lebens. Sie wissen ja jetzt, was Zeit ist. Aber diese Zeit ist für uns leider nicht unendlich, sondern begrenzt.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit.

Erich Bartsch, 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.